Hochzeit im Terassenhof – Bad Wiessee

Als ich am morgen in Bad Wiessee ankam und aus dem Auto stieg,
atmete ich erstmal mit einem dicken Lächeln auf dem Gesicht durch und blinzelte gen Sonne.
Endlich wars vorbei mit Regen und Hochwasser, Bad Wiessee sah aus wie eh und je!
Der Tag war wie gemacht für meine Braut Lara, die schon im Hotel Terassenhof auf mich wartete und mit der Sonne um die Wette strahlte!
Dort war auch schon Fotografin Anne-Kathrin Krusché von Lovefoto,
sie begleitete das Brautpaar den ganzen Tag.
Bei den Haaren entschieden wir uns für einen tief sitzenden Dutt im Nacken,
umschlungen von in Wellen gelegten Strähnen.
Beim Augen-Make-Up wählten wir cremefarbenen Lidschatten fürs bewegliche Lid,
in der Lidfalte und zum verblenden einen grau/taupefarbenen Lidschatten.
Ein Lidstrich und künstliche Wimpern sorgten für unwiderstehlichen Augenaufschlag.
In der Zeit, als die Braut ihren Bräutigam kennenlernte, zeichnete sie sich oft ein Bindi auf die Stirn.
So kannten sie ihre Freunde, erzählte sie mir.
Heute hatte Lara ein silbernes Bindi dabei, zum aufkleben, mit Swarovski-Steinen besetzt.
Sie bekam einen Schleier ins Haar gesetzt und zog ihr wunderschönes Brautkleid an.
Später am Tag nahm Lara den Schleier ab und setzte eine aus Tüll geformte, große Blüte ins Haar.

nach oben Kontakt